TSV 08 Holzhausen
Der beste Kreisligaklub der Welt

Aktuelles

... lade Modul ...
TSV 08 Holzhausen II auf FuPa

TSV 08 Holzhausen II - bitter im Abgang
dal am 08.08.2016 um 10:51 (UTC)
 Ein ziemlich bitterer Cocktail, der am vergangenen Sonntag unseren Fans serviert wurde, denn unsere Reserve startet mit einer 1:3-Auswärtsnierdelage gegen die 2. Mannschaft des SC Riebelsdorf in die neue Saison.

Hier das Rezept zum Nachmachen:

- Unendlich viele vergeben Torchancen
- Ein Schuss vom verschossenen Strafstoß
- Ein Schluck Sturm-Libero
- Dezimierung der Mannschaft durch eine Gelb-Rote auf 10

Alle Zutaten gute durchmischen (nicht rühren) und der Basis aus lockerer Einstellung gepaart mit einem unterschätzten Gegner hinzufügen.

Prost Mahlzeit!


SC Riebelsdorf II - TSV 08 Holzhausen II 3:1 (1:0)
Tore: 13. Smietana, Andree - 53. Koch, Stefan - 68. Roth, Tim - 78. Kasimir, Waldemar
1 Jaeckel, Kevin(TW) - 2 Luz, Sergej - 3 Tekdogan, Pirali 58. - 4 Hamidullah, Haidari - 5 Schmid, Denny - 6 Dickhaut, Arne - 7 Kleiber, Andreas- 8 Felde, Vladimir - 9 Toptik, Cahit - 10 Rorot, Alexander(C) - 13 Kasimir, Waldemar - Bank: 11 Koptuklu, Yener - 12 Hetzel, Klaus
 

TSV 08 Holzhausen - Letzter Test vor Saisonbeginn
dal am 01.08.2016 um 11:25 (UTC)
 Im letzten Testspiel der Vorbereitung auf die Saison 2016/17 unterliegt der TSV 08 Holzhausen gegen den Kreisligisten SG Uttershausen/Lendorf mit 1:2.

Obwohl Herbert Klaus noch in der 76‘ mit einem Freistoß vom Strafraumeck zum zwischenzeitlichen 1:1-Unentschieden ausgleichen konnte, kam die Antwort der SG nur 2 Minuten später.

Die Ergebnisse der Vorbereitung sind alles andere als zufriedenstellend, doch die Testspiele sind zum Ausprobieren und Testen gedacht und sollten nicht überbewertet werden. Ob unser Trainer-Trio daraus die richtigen Schlüsse ziehen kann, wird man in den nächsten Wochen sehen.

SG Uttershausen/Lendorf – TSV 08 Holzhausen 2:1 (1:0) Tore: Nikovic 31‘, Klaus 76‘, Jazak 78‘



Nun zum Positiven - Das Testspiel der Reserve verlief wesentlich erfolgreicher, denn die 2. Mannschaft gewinnt gegen SG Uttershausen/Lendorf II mit 5:1. 
Die Dominanz lässt sich am Ergebnis ableiten, deshalb kommen wir gleich zu den Toren:

Das erste Tor entsteht durch eine Hereingabe von Armin Schejstal auf Waldemar Kasimir, der den Ball mit dem Kopf an Andi Kleiber (Foto) weiterleite, welcher das Leder aus der Luft in die Maschen bugsiert. Das 2:0 war ein Zusammenspiel zwischen Denny Schmids Freistoßfähigkeiten und Alexander Rorots Kopfballstärke, links unten.
Nach der Pause ein Angriff der Nullachter über die linke Seite, gefolgt von einem Pass zu Armin Schejstal in die Mitte, der den Ball aus 18 Metern über die Fingerkuppen des Uttershäuser Keepers ins Tor streifen lässt.

Das 4:0 war eine Blaupause des vorhergegangenen Treffers, nur, dass die Hauptrolle diesmal Andi Kleiber übernahm und den Ball aus der gleiche Entfernung gekonnt unter das rechte Lattenkreuz hämmert.

Das zwischenzeitliche 1:4 aus der 65‘ durch Gökhan Büyürktürk sei hier der Vollständigkeit halber erwähnt. 

Den Schlusspunkt zum 1:5 setzt Alexander Rorot. Erneut macht’s Alex mit Köpfchen, diesmal verwertet er eine Ecke von Yener Koptuklu. [Foto: Andi Kleiber, Archiv]


 

SG Uttershausen/Lendorf II – TSV 08 Holzhausen II 1:5 (0:2) Tore: A. Kleiber (6‘,60‘), A.Rorot (10‘,85‘), A. Schejstal (47‘) G.Büyürktürk (65‘)

 

Fußball ist wie Schach - Auf den richtigen Zug kommt es an!
dal am 27.07.2016 um 11:17 (UTC)
 

April 2012, als Jura und Arne noch für Allmuthshausen gespielt haben.
 

Kreispokal - Endstation Runde 2
dal am 27.07.2016 um 07:30 (UTC)
 
Mit einer 1:4-Niederlage gegen den Gruppenligisten SG Neuental/Jesberg verabschiedet sich der TSV 08 Holzhausen aus dem Kreispokalwettbewerb.

An einem verregneten Samstagnachmittag, mit überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern in Holzhausen, hatten auch die Nullachter einen schwarzen Tag erwischt.

Viktor Durch F. Celotto kam die Führung der Gäste bereits in der 6. Minute. Nach diesem überraschenden Muntermacher haben die Nullachter trotzdem sehr gut mithalten und in der 38. Minute sogar den Ausgleich erringen können. Johann Bast leitete den Ausgleich mit einem Pass in die Tiefe auf Artur Tews ein, der den Ball zum wiedergenesenen Viktor Kutschergin (Foto, Archiv) querlegte. Trotz Trainingsrückstand bewahrte Kutschergin im notwendigen Augenblick seine Kaltschnäuzigkeit und schob ins linke Eck rein.

Insgesamt wurde den Zuschauer eine sehr turbulente Schlussphase der ersten Halbzeit geboten: Drei Gelbe, eine Gelb-Rote, aus der ein Platzverweis für die Neuentaler resultierte, der bereits beschriebene Ausgleich, ein Strafstoß, der zum erneuten Rückstand führte, ein Eigentor, welches das Halbzeitergebnis auf 1:3 erhöhte.

Nach der Pause ging es weiter intensiv zur Sache. Den Nullachtern hat man es angemerkt, dass sie den sofortigen Anschlusstreffer erzwingen wollen: Alexander Rorot vergab einen 99-pronzentige und Cahit Toptik ließ sogar eine 99,9-prozentige Chance liegen. Schlussendlich flattertet der Ball im gegnerischen Netz, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits und akzeptierte Basts Treffer nicht.

Alle Fußballfans, und besonders die Fans vom TSV 08 Holzhausen, wissen: Wenn man vorne keins reinmacht, bekommt man früher oder später hinten einen eingeschenkt. Und so kam es wie es kommen sollte: Der gegnerische Mittelfeldmann, F. Steffens, nutzt die unsortierte Lage im Strafraum und netzt zum 1.4-Enstand ein.

Unsere Troika, Bock-Boka-Klaus, war mit dem Spiel und besonders mit der moralischen Einstellung der Mannschaft trotzdem zufrieden. Man hat sich selbst, aber auch den Gruppenligiste, alles abverlangt was man abverlangen konnte und kann sich nun erhobenen Hauptes auf den Ligabetrieb konzentrieren.

Kreispokal – Runde 2: TSV 08 Holzhausen - SG Neuental/Jesberg  1:4 (1:3)
Tore: Viktor Kutschergin - Francesco Celotto, Fabian Große (FE), Fabian Steffens, Eigentor
Aufstellung TSVo8: Jäckel K. – Dickhaut A., Herter T., Yildiz R., Kraus A. – Klaus H., Bast J., Warda S., Kutschergin V.– Tews A., Delgado A. – R: Schejstal D., Toptik C., Rorot A., Boka S.

 

TSV 08 Holzhausen – Termine

Testspiele So. 31.07.2016 um 13Uhr bzw. 15Uhr:  SG Uttershausen/Lendorf – TSV 08 Holzhausen (1.+2. Mannschaft) Kreisliga Sonntag, 07.08.2016 ab 13:15 Uhr: SC Riebelsdorf - TSV 08 Holzhausen (I+II) Sonntag, 14.08.2016 ab 13:15 Uhr: TSV 08 Holzhausen- SpVgg Zella/Loshausen (I+II) Sonntag, 21.08.2016 ab 13:15 Uhr: SG Asterode-C./O. - TSV 08 Holzhausen
 

Training
dal am 21.07.2016 um 20:40 (UTC)
 Zwischendurch eine Aufnahmen aus der vergangenen Wintervorbereitung, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollten.

Trainingseinheit mit Jan alias “Eiserner Felix“


 

Sportwoche Beisetal
dal am 20.07.2016 um 20:35 (UTC)
 
Die Nullachter verabschieden sich mit einer 1:3 Niederlage gegen die SG Altmorschen/Binsförth aus dem Besetaler Freundschaftsturnier.


Foto: hessensport24.de
Dennoch spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder, denn Chancen (und Fehler) gab es auf beiden Seiten zu Genüge. Durch den zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer in der 60. drehten die Nullachter noch mal auf und waren dem Ausgleich ziemlich nahe. Allerdings öffnete sich durch dieses Powerplay für den Gegner Räume, die schlussendlich zum 1:3 Endstand in der 90. Minute führten.

Im Großen und Ganzen wiedermal ein sehr schönes Turnier für unsere Region. Auf diesem Wege noch einen großen Dank an die SG Beisetal für die alljährliche Ausrichtung und Organisation der Sportwoche.

 

Jetzt liegt der Fokus auf Samstag und dem Pokalkracher gegen den Gruppenligisten SG Neuental/Jesberg.

Kreispokal – Runde 2:

Sa. 23.07.2016 um 17 Uhr: 

TSV 08 Holzhausen - SG Neuental/Jesberg
 

<- Zurück  1  2  3  4 Weiter -> 
Kontakt Impressum | Anfahrt | Gästebuch